Donnerstag, 26. Februar 2015

Lus Rezension zu nur eine Liste

Nur eine Liste von Siobhan Vivian

in 80 Wörtern durch das Buch:
Immer am Montag vor dem alljährlichen Homecoming-Ball  hängt sie da. An den Wänden, an jedem Spind  und an jedem Schwarzen Brett: Die Liste der Mount Washington High School.
Niemand weiß, wer sie verfasst hat. Aber die Mädchen, deren Namen auf der Liste stehen, sind auf einen Schlag berühmt… Als die Hübscheste ihrer Jahrgangsstufe. Oder als die Hässlichste.

Abwechselnd aus der Sicht der acht Mädchen erzählt „Nur eine Liste“, wie jede einzelne mit dem Erscheinen ihres Namens auf der Liste klarkommt.

Cover:
Es ist zwar kein umwerfend schönes Cover, aber es fällt auf. Das knallige Pink sticht einem sofort ins Auge. Ich finde es auch gut, dass die Namen aller Mädchen, die im Buch vorkommen, vorne drauf stehen, wie auf einer Liste. Das Mädchen, das auf dem Cover ist, finde ich, guckt ein klein bisschen gruselig. :)

Meinung zum Buch:
Ich finde, es hat sich ein bisschen gezogen, bis die Autorin gegen Ende gemerkt hat, dass das Buch schon ganz schön Dick ist und dann schnell schnell das Ende gemacht hat.
Teilweise fand ich die Charaktere total unsympathisch, teilweise hab ich total mitgefühlt.
Alles in Allem hat das buch nicht ganz meinen Geschmack getroffen, aber es war auch nicht ganz arg schlecht.

Fazit:
Typisch Amerikanisch, man muss es mögen.
 

Dienstag, 24. Februar 2015

ein Buch und ein Appell

Ich war letzte Woche in Amsterdam und jetzt möchte ich euch ein Buch vorstellen, das auf jeden Fall zu dieser Stad gehört. Manche von euch wissen sicher, wovon ich rede...
Noch ein Tipp: Es gibt einen Ort in Amsterdam, der zu dem Buch gehört (oder zu dem das Buch gehört) und es ist eine wahre Geschichte.

Ja richtig! Ich rede vom
     Tagebuch der Anne Frank

Ich habe es zwar auch erst angefangen, aber ich werde es bald noch fertig lesen! Ganz sicher! Weil dieses Buch ein kleines Stück der Geschichte ist. Ich finde diese Zeit, der zweite Weltkrieg darf nicht in Vergessenheit geraten, man muss sich immer wieder vor Augen führen, wie schrecklich das damals war, damit sowas nie, nie, nie wieder passiert!
Anne Frank war (für diejenigen, die es nicht wissen) ein jüdisches Mädchen, das sich in Amsterdam in einer Wohnung hinter einem Bücherregal versteckte, als die Nazis in Holland einmarschierten. Zusammen mit ihrem Vater, ihrer Mutter, ihrer Schwester und vier anderen musste Anne Jahre lang auf engstem Raum leben, ohne je raus zu dürfen.
Während der ganzen Zeit hat Anne Tagebuch geschrieben.
Nachdem die Versteckten verraten worden waren, wurden sie alle in unterschiedliche Konzentrationslager geschafft. Überlebt hat nur Annes Vater, Otto Frank. Er veröffentlichte später das Tagebuch seiner Tochter.

Vielleicht wollen manche von euch das Buch ja jetzt auch lesen, ich kann es euch nur wärmstens empfehlen.

Montag, 23. Februar 2015

Lolas Bücherregaltour #1

Leider bin ich trotz Pause in einer Leseflaute gefangen.
Weshalb mein Post heute auch so spät kommt.
Ich wollte euch aber trotzdem etwas posten und da fiel mir ein, dass ich shcon seit langem vorhabe euch mein Bücherregal zu zeigen!
Was man dazu sagen muss ist, dass...

-ich 3 Bücherregale habe (ikea Billy rot schwarz und türkis)
-viele meiner Bücher verliehen sind (Lu und andere...)
-ich sehr oft umsortiere, wenn mir langweilig ist (gibt nichts besseres)
-momentan keine wirkliche Ordnung besteht außer: Bücher eines Autors stehen zusammen und Bücher bei denen ich dachte die passen zusammen auch!

So aber jetzt erst mal der Teil meines Regals um den es heute geht:

Von links nach rechts:

Als erstes steht da die (fast) komplette Reihe der Mythos Academy von Jennifer Estep
            ich liebe diese Reihe, stelle aber im nachhinein fest,dass die Bücher immer besser und besser werden!     
Kenner der Reihe haben vielleicht gemerkt,dass mir ein Buch fehlt und zwar der zweite Teil Frostfluch, den ich natürlich schon gelesen habe, aber leider (noch) nicht besitze... ;( 
                             REZENSION ZU BAND 6

Dann steht da Finding Sky von Joss Stirling 
       ein sooo tolles Buch mit so viel Herz, Spannung und Fantasy.... einfach perfekt und ich warte immer noch sehnsuchtsvoll auf Band 2 als TB.... :(
                                        REZENSION

Und jetzt meine absolute Lieblings-Dilogie: Kirschroter Sommer und Türkisgrüner Winter von Carina Bartsch:
             diese Bücher sind der Wahnsinn... meine Happy Pills....
Ein Satz und ich bin im Himmel! <3



Dienstag, 17. Februar 2015

Lus Rezi zu Sternschnuppen Träume

Sternschnuppen Träume von Julie Leuze

in 80 Wörtern durch das Buch:
Als Svea den Kopf in den Nacken legt und in den  Nachthimmel schaut, geschehen zwei Dinge, mit denen sie nicht gerechnet hat. Erstens: Sie sieht eine schillernde Sternschnuppe. Zweitens: Im nächsten Moment taucht Nick neben ihr auf.
Nick sieht gut aus, ist charmant und wird ihr schon morgen das Herz brechen. Doch heute Nacht will Svea nicht an morgen oder ihre Probleme denken.

Sie will nicht daran denken, dass morgen die Welt sein wird wie vorher. Eine Welt ohne Nick.

Cover:
Ich find das Cover total süß. mit den zwei Leutchen vor dem hohen Dünengras und ganz hinten dem Leuchtturm... :)

Meinung zum Buch:
Es ist eine ganz süße Geschichte und die Leute sind sympatisch. Aber für meinen Geschmack waren die ... "Familienverhältnisse" ein bisschen zu dramatisch. Alles in Allem ein nettes Buch für zwischendurch aber nichts besonderes, nichts, was mich vom Hocker reißt.

Fazit: 
Sehr schön aber nicht ganz mein Fall.


Freitag, 13. Februar 2015

Da war Lola plötzlich weg und macht gleich nochmal eine Pause...

Jaa.. ihr habt sicherlich gemerkt, dass ich mich 2 mal nicht gemeldet habe, ob wohl ich dran gewesen wäre.
Das lag daran, dass ich für eine Woche in Barcelona war und ich verabschiede mich gleich wieder in eine Erholungs-Pause, da bei mir gerade alles sehr stressg ist und ich nicht zum Lesen komme, was dazu führt, dass ich nichts zum posten habe.

Deswegen hoffe ich entschuldigt ihr mir eine kurze Pause (1 Woche) in der ich mir überlege, was ich ändern möchte und wie ich mich zum Lesen motivieren kann.

Falls ihr Post-Ideen oder -Wünsche oder Tipps gegen die Flaute habt, dann meldet euch bei mir! ;)
Würde mich freuen! 

Gaanz liebe Grüße,
Lola

PS: Nur zur Info: Ich lese natürlich nicht mehr Seiten der WElt sondern lese schon lange ein anderes Buch-leider immer nur das eine- aber trotzdem kam ich noch nicht dazu mein Bild zu ändern...
Ich hoffe ich komme heute noch dazu, falls nicht tut es mir ganz arg leid und ich probiere es in den nächsten Tagen zu ändern! :-)

Mittwoch, 11. Februar 2015

Ich packe meinen Koffer... Februar

Ich packe meinen Koffer und nehme mit... 
Januar: ein Buch 
Mein gelesenes Buch dafür war "Die Bücherdiebin"

In diesem Monat nehmen wir etwas mit, das man immer brauchen kann... Egal, ob in den Bergen, am Strand oder beim Ski- oder Snowboardfahren... Man braucht immer eine SONNENBRILLE!
Darum lesen wir im Februar ein Buch mit "blendend" schönem Cover. 


Donnerstag, 5. Februar 2015

Lus Rezi zu Die Bücherdiebin

Die Bücherdiebin von Markus Zusak

In 80 Wörtern durch das Buch
Mit neun Jahren hat Liesel Meminger schon viel verloren: Ihre Eltern, die Kommunisten waren und ihren kleinen Bruder, Werner – auf  der Fahrt zu den Pflegeeltern. Als er stirbt gerät sie zum ersten Mal ins Blickfeld des Todes. Und sie stiehlt ihr erstes Buch. Dann stiehlt sie weitere Bücher, Äpfel und Kartoffeln. Die Herzen ihrer Pflegeeltern, das Herz von Rudi mit den Zitronengelben Haaren. Das von Max, dem Juden  und das Herz des Todes. Denn selbst der Tod hat ein Herz.

Cover:
Es gibt verschiedene Ausgaben mit verschiedenen Covers. Bei meiner Ausgabe zeigt das Cover Liesel, wie sie in einem Sessel sitzt und liest. Ich finde es sieht hübsch aus und passt gut. Eine andere Version zeigt Liesel und den Tod, die miteinander tanzen. Auch das finde ich sehr passend.  

Meinung zum Buch
Ich finde, dass dieses Buch wirklich was ganz besonderes ist! Es ist seit langem das erste Buch, das mich zum Weinen gebracht hat und das will was heißen! Ich will jedem dieses Buch wärmstens empfehlen!

Fazit
Ein neues Lieblingsbuch von mir! 

Dienstag, 3. Februar 2015

Lus Monatsrückblick Januar 2015

Die Bücher:

1. Plötzlich Prinz 2 - Das Schicksal der Feen 

                            zu meiner Rezi           
  (Herzlichen Dank noch an den HEYNE-Verlag, der mir netterweise ein Reziexemplar von diesem Buch geschickt hat)

2. die Bücherdiebin


                             zu meiner Rezi


Die Statistik:

insgesamt:       2 Bücher 
                  1066 Seiten 
                        9 

durchschnittlich: 0,06 Bücher/Tag
                            35,5 Seiten/Tag
                              4,5 

SuB-Box und co: 
Ich habe mich entschieden (genau wie Lola) eine Sub-Box Pause zu machen. Auch aus den selben Gründen. 
Zu meinem Post von letzter Woche: Lola hat sich für die SuB-Leiche "Nur eine Liste" entschieden, da ich diese aber gerade verliehen habe, lese ich erstmal ein anderes Buch, dann aber so bald wie möglich "nur eine Liste.    

Montag, 2. Februar 2015

Lolas Monatsrückblick Januar 2015

Bücher:

1) Wie Monde so silbern von Marissa Meyer (384 Seiten)
         Soooo ein tolles Buch, aber ich hatte das Gefühl, dass da noch sehr viel mehr kommen wird!
  

2) Obsidian - Schattendunkel von Jennifer L. Armentrout (399 Seiten) 
        War auch toll, aber hier hatte ich das Gefühl, dass das nur ein Einstieg war und noch mehr kommt!


3) Die Seiten der Welt von Kai Meyer (556 Seiten)
Sooooo toll! Ein überragendes, fantasievolles und schönes Buch für Buchliebhaber!


4) My true love gave to me von verschiedenen Autoren (ab Seite 60 von 357)
Meisten Geschichten waren toll, manche gut und ein paar wenige nicht so meins!




Statistik:

         insgesamt:           -4 Bücher
                                   -1636 Seiten
                                   -  19,5

           durchschnittlich:  - 0,13 Bücher/Tag
                                         -  52,77 Seiten/Tag
                                          -   4,88/ Buch


SuB-News:

Anzahl der SuB-Bücher:  30 Bücher +9 ebooks
                                  +4 englische Bücher

Challenges:
15 für 2015:

Die Kategorie der ersten Teile habe ich mit den ersten drei Büchern beendet -> 3+5= 8 Pkte
  Und my true love gave to me ist das erste Buch in der Wunschbücher-Kategorie
-> 8+1= 9 Pkte

Ich packe meinen Koffer-Challenge:
Ich packe meinen Koffer und nehme mit ein Buch (Die Seiten der Welt) und eine Sonnenbrille.